www.hiergeblieben.de

Neue Westfälische - Paderborn Kreiszeitung , 01.11.2018 :

Die Zeichen des Friedens

Paderborn / Sennelager. Auf dem Ausländerfriedhof in Sennelager wurde jetzt der polnischen Kriegsopfer des Zweiten Weltkriegs gedacht. Neben Bürgermeister Michael Dreier waren unter anderen auch Andrzej Dudziski vom polnischen Generalkonsulat in Köln, und Karl-Ernst Neumann, Vorsitzender des Freundeskreises Paderborn-Przemysl, vor Ort. "Die Kriegsgräberstätte soll uns daran erinnern, wie wertvoll der Frieden ist", betonte Michael Dreier. Von Auszubildenden der Stadt Paderborn wurden zwei Blumenkränze niedergelegt. Musiker der städtischen Musikschule unter der Leitung des stellvertretenden Musikschulleiters Heiko Röder sorgten für eine musikalische Begleitung.

01./02.11.2018

zurück